Montag, 3. November 2014

Blumenstrauß aus der Natur

Hallo Ihr Lieben, 

da ich in den letzten Wochen sehr viel Zeit in die Vorbereitung meiner Hochzeit gesteckt habe, kam ich nicht ganz so oft zum Bloggen und einige meiner Posts sind ein wenig liegen geblieben.

Um mal ein wenig Ablenkung zu bekommen, bin ich vor etwa 3 Wochen hier in meinem Wohnort spazieren gegangen und ganz nebenbei habe ich dabei einen Blumenstrauß gepflückt.

Ich war ganz überrascht was ich alles schönes gefunden habe.

Es war wohl einer der letzten richtig schönen, sonnigen und warmen Tage in diesem Jahr.





Wir hatten wirklich erstaunlich lange Spaß an dem Strauß.

Nun wird es aber eher winterlich hier und ich glaube, bis zu den nächsten Blumen aus der Natur vergehen erstmal ein paar Monate.

Viele liebe Grüße 
Eure Mine 

Freitag, 17. Oktober 2014

Verlobungsbilder :-)

Hallo Ihr Lieben,

da ich Euch ja versprochen habe Euch an den Hochzeitsvorbereitungen teilhaben zu lassen, wollte ich Euch mal ein paar Fotos aus dem Engagementshooting zeigen, das wir vor ein paar Wochen hatten.

Die Bilder sind für unsere Einladungen. Da wir für die kleine Hochzeit nicht zum Fotografen gehen wollten, haben wir einfach eine Freundin von mir (Vielen Dank nochmal :-)) angehauen, die dann mit meiner Kamera ein paar Bilder von uns geschossen hat.

Ich war positiv überrascht, da ich erst ein wenig Sorge hatte. In letzter Zeit sehe ich mich nicht ganz so gerne vor der Kamera.

Ich denke aber, die Ergebnisse können sich echt sehen lassen und wir hatten richtig Probleme uns auf ein Foto für die Einladungen festzulegen.

Das Foto, welches wir letztendlich genommen haben zeige ich Euch mal nicht, nicht dass noch jemand der Gäste das Bild hier schon sieht :-)






















Die Einladungen sind im Druck und wir werden sie in den nächsten Tagen verschicken.
Ich hoffe Euch gefallen die Bilder mindestens genauso wie uns :-)

Viele liebe Grüße

Mine

Samstag, 11. Oktober 2014

Krümelmonster Cupcakes

Hallo Ihr Lieben,

da ich jetzt des Öfteren nach dem Rezept für die lustigen blauen Krümelmonser-Cupcakes gefragt wurde, schreibe ich es einfach mal hier offen für alle auf.

Das Ganze ist gar nicht mal so schwer und sieht wirklich ganz toll aus!





Zutaten:

Für die Cupcakes
110g weiche Butter
75g Zucker
2EL Brauner Zucker
2 Eier
175g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
120 ml Milch
175g Schokotropfen

Für das Frosting
175g weiche Butter
300g Puderzucker
1/2 TL Bourbonvanillearoma
blaue Lebensmittelfarbe

Für die Deko
110g weißes Marzipan
20 Schokotropfen
10 Schoko Cookies


Die weiche Butter gut mit weißem und braunem Zucker aufschlagen, danach die zwei Eier gut verrühren, etwa 1 Minute pro Ei.

Mehl, Backpulver und Salz verrühren und abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren.

Ganz zum Schluss noch die Schokotropfen unterheben.

Den Teig etwa zur Hälfte in die Cupcackeformen geben (am besten nutzt Ihr dazu ein Cupcackeblech, sonst verläuft der Teig zu stark) und bei 180° etwa 15-20 Minuten backen (wie immer ist das von Ofen zu Ofen unterschiedlich).

In der Zwischenzeit die weiche Butter für das Frostig aufschlagen, nach und nach Puderzucker und Bourbonvanillearoma einrühren.
Ganz zum Schluss kommt noch die blaue Lebensmittelfarbe dazu. Dabei empfehle ich die Paste von Wilton, davon braucht man wirklich nur eine kleine Messerspitze für ein knackiges blau und die Farbe hat keinerlei Eigengeschmack.

Aus dem Marzipan müsst ihr kleine Kugeln formen und die schwarzen Schokotropfen in die Mitte drücken, so habt ihr die Augen.

Zum Schluss nur noch die fertigen "Muffins" abkühlen lassen und mit dem Frosting und den Augen dekorieren.



Die Cupcakes sind wirklich was fürs Auge und egal wo ich sie mitbringe wirklich ein Highlight.
Leider kann man nicht allzu viele davon essen, weil sie sehr, sehr süß schmecken.

Aber ich denke, gerade jetzt für Halloween ist es wirklich eine tolle Idee! 
Viel Spaß beim Nachbacken! :-)

Viele liebe Grüße

Eure Mine :-)

Mittwoch, 24. September 2014

Herbstlicher Apfelkuchen

Hallo Ihr Lieben,

heute verrate ich Euch mein Lieblings-Apfelkuchenrezept.

Gerade jetzt passend zur Jahreszeit, leider haben wir dieses Jahr nicht all zu viele Äpfel am Baum. Ich vermutet der Baum ist zu alt oder krank.

Aber das ist kein Problem, denn Äpfel gibt es zur Zeit ja auch ziemlich günstig frisch zu kaufen.

Naja, nun zu dem Kuchen.

Zutaten:

Für den Kuchen:

100g Zucker
100g Butter
150g Mehl
1P Vanillezucker
1/2 Flasche Zitronenaroma
3 Eier
50g Speisestärke
1 TL Backpulver
6 Äpfel

Für die Streusel:

150g Mehl
125g Butter
125g Zucker
1P Vanillezucker
Zimt


Zunächst Zucker, Vanillezucker und Butter in einer Schüssel gut verrühren.
Danach einzeln die 3 Eier unterrühren, jedes Ei etwa eine Minute.
Nun vermischt man die Speisestärke mit Mehl und Backpulver.
Die Mehlmischung zusammen mit dem Zitronenaroma unter die Buttermasse mischen.

Den Teig drückt Ihr jetzt am besten mit den Fingern in eine 28cm große Springform und verteilt darauf die geschälten und gespaltenen Äpfel.

Im Anschluss verrührt Ihr einfach alle Zutaten für die Streusel in einer Schüssel.
Allerdings solltet Ihr dabei vorsichtig sein, wenn man den Teig zu kurz rührt ist er zu bröselig, wenn Ihr allerdings zu lange rührt wird es eine Masse, die man nicht mehr auf den Äpfeln verteilen kann.
Nun die Streusel auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen bei 180° etwa 40-50 Minuten im Ofen backen, bis er goldbraun ist.

Besonders lecker schmeckt der Kuchen wenn er noch leicht warm ist. :-)




Jetzt bekomme ich selbst Hunger :-)

Viel Spaß beim Nachbacken.

Viele liebe Grüße 

Mine 




Dienstag, 23. September 2014

Alles Gelöscht... :-(

Hallo Ihr Lieben.

leider hat sich mein Exmann am 14. September Zugang zu meinem Bloggeraccount verschafft und etwa 120 Blogposts gelöscht.

Das bedeutet für mich, dass 3 Jahre viel, viel Arbeit und Liebe, die ich in diesen Blog investiert habe verloren gegangen sind.

Ich finde es sehr traurig und kann absolut nicht nachvollziehen, wie man sich so verhalten kann. Selbst wenn man noch an einem Menschen hängt sollte man ihm nicht schaden.

Also fange ich jetzt wieder bei Null an...

Ich werde versuchen einige der Posts noch einmal zu schreiben, das meiste wird allerdings verloren gegangen sein.

Das heißt, mein Blog ist jetzt erst einmal für die nächste Zeit ziemlich leer, lediglich 16 Posts sind noch geblieben.

Ich lasse mich aber nicht unterkriegen und nun werde ich noch viel mehr posten. :-)

Liebe Grüße,

Eure Mine